Übersicht                  
Home
Kontakt


weiterführende Links: Aktuelles
Impressionen
Medien


    Rückblick auf den Tag der offenen Tür am 6. Mai 2017

Die Sonne schien, es war der erste warme Tag seit langer Zeit und so fanden dieses Jahr weniger Besucher als in den letzten Jahren den Weg zu uns.
Dennoch war es ein gelungener Tag: Eltern, Ehemalige und einige Interessenten erkundeten die Räumlichkeiten.
In der Polychromie-Werkstatt konnten Arbeiten an gefassten Skulpturen beobachtet werden, darunter auch an einem Figurenpaar heilig gesprochener Bischöfe von Ignaz Günther.
Außerdem gab es dort die Übungen des dritten Studienjahres von unterschiedlichen Retuschetechniken, ausgeführt an Gemäldereproduktionen zu sehen.
 
Die Restaurierungsarbeiten an zwei Tabernakelsekretären, einigen Klein- und Miniaturmöbeln sowie an Objekten mit Marketerien in der sog. Boulle-Technik konnten in der Möbel-Werkstatt im Hof begutachtet werden.
 
Zudem wurden im Labor die Untersuchungsmöglichkeiten von Querschliffen gezeigt, in einem der Vortragsräume die mikroskopische Bestimmung von Hölzern erklärt und in der Bibliothek konnten die Resultate der Recherche- und Dokumentationsarbeiten eingesehen werden.
 
Wer sich nach allen Eindrücken stärken wollte, konnte alles Nötige - Süßes und Herzhaftes sowie Getränke - in der studentisch organisierten Cafeteria finden.
 

[Zoom: Auf die Bilder klicken]