Übersicht                  
Home
Kontakt






weiterführende Seiten:
Weiterbildung Bachelor,
    Master und Stipendien

Ausbildung zum Restaurator
Berufsaussichten


Durchstarten in die Selbstständigkeit

Nach der Ausbildung in die Selbstständigkeit
 
Bereits während der Ausbildung stellt sich für viele angehende staatlich geprüfte Restauratoren die Frage: Und nun? Soll es nach dem Abschluss in ein Angestelltenverhältnis gehen, oder sollen noch weitere Qualifikationen erworben werden oder geht man direkt in die Selbstständigkeit?

Damit Sie hier keine wertvolle Zeit verlieren und nach dem Abschluss gleich loslegen können, bereiten wir Sie schon während Ihrer Studienzeit bei uns auf diesen Schritt vor. Im Pflichtfach Wirtschaftskunde lernen Sie die Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Erfolg in der Selbstständigkeit.
 
 
 
Zusätzliche Unterstützung auf dem Weg in die Selbstständigkeit
 
An unserem Institut erhalten die Studierenden durch einen großen Praxisbezug in der Ausbildung zum Restaurator auch einen guten Einblick in das Unternehmertum.
 
Darüber hinaus veranstalten wir z.B. den Tag der Selbstständigkeit an dem ausgewählte Profis aus dem Banken- und Versicherungswesen alle weiteren Fragen beantworten, die die Studierenden hierzu auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit noch haben.
 
 


(Foto: Rainer Sturm /pixelio.de)

 
Der individuelle Weg in die Selbstständigkeit
 
In Gruppenworkshops und individuellen Einzelgesprächen, die von Existenzgründungsexperten durchgeführt werden finden Sie Ihren persönlichen Weg.
 
So erhalten Sie den Überblick über die Formalitäten und das weitere Vorgehen, für den Schritt in die Selbstständigkeit. Zudem bekommen Sie mehr Vertrauen in Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen, unabhängig von der fachlichen Qualifikation.
 
 
 
Kooperation mit erfahrener Existenzgründungsberaterin
 
Der Weg in Selbstständigkeit kann auch professionell begleitet werden:
 
Wir arbeiten eng mit der erfahrenen Existenzgründungsberaterin Frau Straubinger zusammen.   www.beratung-straubinger.de